ti&m Blog

03.August 2020
Warum für Helsana die Zukunft in der Cloud liegt
Helsana

Cloud // Seit über fünf Jahren hat Helsana eine «Cloud-First-Strategie» implementiert, um die Vorteile der Cloud voll nutzen zu können. Ein erstes grosses Beispiel für die Umsetzung war die Helsana+ App, die eine völlig neue Cloud-Native-Architektur bekam. Damit ist die App nun für die Herausforderungen der Zukunft gesichert. Um dabei auch die Kontrolle über die Kosten zu behalten, gibt es jedoch einiges zu beachten.


01.August 2020
«Ich will ti&m als Trusted Brand in Singapur etablieren»
Marc Bühler<br/>

Marc Bühler hat im Juni die Leitung der ti&m-Niederlassung in Singapur übernommen. Seit mehr als zehn Jahren lebt und arbeitet er in Singapur. Wie er in die IT kam, was er in seiner Freizeit tut und wie er seine Start-up-Erfahrung für die Niederlassung in Singapur einbringen will, erzählt er im Interview.


31.Juli 2020
Eine Einführung in Open Banking
murer_lead

Open Banking // Schweizer Banken müssen sich zwar nicht mit Open Banking auseinandersetzen, sollten es aber auf jeden Fall tun. Wenn Open Banking richtig umgesetzt und implementiert ist, dann sind Banken besser für die Zukunft gerüstet. Dabei gibt es auch kulturelle Fragen zu bedenken.


24.Juli 2020
Richtig digitalisiert? Dazu braucht es starke Produkte
scheidegger_produkte_lead

Produkte // Was zeichnet zukunftsweisende Digitalisierungsprodukte aus? Die Antwort darauf findet sich in den drei Stichworten: Offenheit, Modularität und Innovationskraft. Nur wenn diese eng zusammenarbeiten, entstehen starke Produkte, die auch den Herausforderungen der sich beschleunigenden Digitalisierung und den Veränderungen am Markt gewachsen sind.


13.Juli 2020
«Die eLounge ist ein wichtiges Element in unserer Multi-Channel-Strategie»
Sandra Marugg, Leiterin Unternehmensentwicklung, Bank CIC

E-Banking // Die Bank CIC hat sich für das modernste E-Banking der Schweiz von ti&m entschieden. Im Interview verrät Sandra Marugg, warum es mehr als nur ein reiner Transaktionskanal ist.