ti&m Blog

27.März 2020
Besser mobil mit AI?
Blog 8_Titelbild

Mobilität // Die Mobilität stösst an ihre Grenzen. Staus, überfüllte Züge und Busse, Unfälle und Umweltschäden sind die Folgen eines andauernden wachsenden Mobilitätsbedürfnisses der Menschen. Der klassische Lösungsansatz – die Erhöhung der Kapazitäten der Infrastrukturen – dauert zu lange und stösst auf Grenzen der Akzeptanz und Finanzierbarkeit.


23.März 2020
«Bei AI-Projekten braucht man einen langen Atem»
Blog 7_Titelbild

RobecoSAM entwickelt seit 20 Jahren Nachhaltigkeitsindexe für grosse börsennotierte Unternehmen. Um den wachsenden Bergen an unstrukturierten Daten Herr zu werden, hat RobecoSAM gemeinsam mit ti&m eine AI-Lösung implementiert. Manjit Jus, Managing Director, Head of ESG Ratings bei RobecoSAM, spricht darüber, wie das Projekt lief und was die Unternehmen während dieses Prozesses über sich selbst gelernt haben.


15.März 2020
«Wer an AI denkt, dem soll als erstes die Schweiz einfallen»
Blog 6_Titelbild

Dalith Steiger und ihr Co-Founder Andy Fitze setzen sich mit Kopf und Herz dafür ein, dass die Schweiz in Sachen AI zu einem globalen AI Hub wird. Für ihr Engagement ist sie nun zum Digital Shaper ernannt worden – eine Auszeichnung, die bislang nur ganz wenigen Frauen zuteil wurde. Im Interview gibt sie Auskunft, woher sie ihre Kraft und Motivation schöpft, und sie erklärt, weshalb sich die Schweiz in Bezug auf AI keineswegs verstecken muss.


06.März 2020
Banken müssen ihr E-Banking neu denken
Blog 5_Titelbild

Schweizer Banken müssen ihr E-Banking zu einem vollwertigen Sales- und Marketing-Channel weiterentwickeln, um langfristig gegen die Konkurrenz von Neo-Banken bestehen zu können. Mit dem neuen ti&m E-Banking bekommen sie alle nötigen Werkzeuge an die Hand.


29.Februar 2020
«Zürich bietet den idealen Nährboden für die Entwicklung von neuen AI-Technologien»
Blog 4_Titelbild

Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik haben sich zusammengetan, um den Grossraum Zürich zu einem weltweit führenden AI Hub aufzubauen. Carmen Walker Späh, Regierungspräsidentin und Volkswirtschaftsdirektorin des Kantons Zürich, gibt im Gespräch Einblick in die Ziele der Initiative rund um die Stiftung Mindfire.