Johannes Hoehener verstärkt den Beirat der ti&m


Zürich – Johannes Hoehener trat per 1. Januar 2018 als neues Mitglied in den Beirat bei ti&m ein und verstärkt mit seinen Kenntnissen und seinem Netzwerk das Wachstum des innovativen Schweizer IT-Unternehmens.

Mit der Wahl von Johannes Hoehener in den Beirat setzt ti&m auf einen ausgewiesenen ICT-Profi mit langjähriger Erfahrung in der fachlichen und organisatorischen Führung von Profitcenter Einheiten im Umfeld von IT und Backoffice Services für die Finanzindustrie. Zusätzlich zeichnet er sich durch multikulturelle Projektarbeit und Linienverantwortung von Einheiten in Irland, Deutschland, Österreich und Singapur aus.

Von 1996 bis 2010 war er bei dem auf die Finanzindustrie spezialisierten IT-Dienstleister Comit als Mitglied der Geschäftsleitung, anschliessend bis 2012 als CEO der Swisscom ITS Sourcing AG tätig. In Anschluss hat er als Geschäftsführer den Aufbau des Kompetenzzentrums e-commerce/e-world bei e-research AG verantwortet und ab 2014 leitet er den FinTech Cluster bei der Swisscom AG.

Durch seine Erfahrung und sein breites Beziehungsnetz in der Banking-Branche wird er ti&m als Mitglied des Beirates beim fortwährenden Wachstumskurs unterstützen und zum weiteren Erfolg des innovativen, dynamischen Unternehmens beitragen. ti&m wird in den kommenden Jahren in allen Offeringbereichen weiter wachsen und sich somit als schweizweit tätiger IT-Dienstleister etablieren.