ti8m-special-Jubel

ti&m special Jubiläum

Traue keinem, der nicht innovieren kann

Seit 15 Jahren steht ti&m für digitale Innovationen in der Schweiz. In dieser kurzen Zeit hat sich ti&m zu einer der grössten IT-Firmen der Schweiz entwickelt. Möglich gemacht haben dies unsere motivierten Mitarbeitenden, loyale und partnerschaftliche Kunden und vor allem auch unsere Werte wie Agilität, Mut zur Innovation, Leidenschaft und auch Swissness. Mit diesem Heft blicken wir auf die letzten 15 Jahre von ti&m zurück und geben einen Ausblick auf die kommenden Jahre.

Erfahren Sie zudem anhand spannender Beiträge unserer Kunden, wie eine erfolgreiche Digitalisierung aussehen kann. Transformation ist oft eine Kulturfrage, bei der die IT als ein integraler Bestandteil betrachtet werden muss. Nur so entstehen Innovationen, mit denen Unternehmen langfristig im Markt bestehen können. Lassen Sie sich inspirieren und bleiben Sie gesund.

Special Beiträge (Auszug)

ti8m-swiss-cockpit
Wie SWISS das Papier aus dem Cockpit verbannte

Innovation // In der Luftfahrt haben gedruckte Lehrmaterialien, Gebrauchsanweisungen und Checklisten lange eine zentrale Rolle gespielt. Mit der Digitalisierung verschwindet das Papier aus dem Cockpit. SWISS bringt mit einer neuen Informations-Applikation die Zukunft sogar in den gesamten Konzern.

Lorenzo Bittmann, SWISS

ti8m-helsana
Warum für Helsana die Zukunft in der Cloud liegt

Cloud // Seit über fünf Jahren hat Helsana eine «Cloud-First-Strategie» implementiert, um die Vorteile der Cloud voll nutzen zu können. Ein erstes grosses Beispiel für die Umsetzung war die Helsana+ App, die eine völlig neue Cloud-Native-Architektur bekam. Damit ist die App nun für die Herausforderungen der Zukunft gesichert. Um dabei auch die Kontrolle über die Kosten zu behalten, gibt es jedoch einiges zu beachten.

Arben Nuhija, Helsana Versicherungen AG

 

ti8m-produkte
Richtig digitalisiert? Dazu braucht es starke Produkte

Produkte // Was zeichnet zukunftsweisende Digitalisierungsprodukte aus? Die Antwort darauf findet sich in den drei Stichworten: Offenheit, Modularität und Innovationskraft. Nur wenn diese eng zusammenarbeiten, entstehen starke Produkte, die auch den Herausforderungen der sich beschleunigenden Digitalisierung und den Veränderungen am Markt gewachsen sind.

Samuel Scheidegger, ti&m

Sandra-Marugg
«Die eLounge ist ein wichtiges Element in unserer Multi-Channel-Strategie»

E-Banking // Die Bank CIC hat sich für das modernste E-Banking der Schweiz von ti&m entschieden. Im Interview verrät Sandra Marugg, warum es mehr als nur ein reiner Transaktionskanal ist.

Sandra Marugg, Bank CIC

Quotes_Cloud_def-01
Wie die ti&m channel suite die digitale Transformation vorantreibt

Das sagen ti&m-Kunden.

ti8m-Stephan-Murer
Eine Einführung in Open Banking

Open Banking // Schweizer Banken müssen sich zwar nicht mit Open Banking auseinandersetzen, sollten es aber auf jeden Fall tun. Wenn Open Banking richtig umgesetzt und implementiert ist, dann sind Banken besser für die Zukunft gerüstet. Dabei gibt es auch kulturelle Fragen zu bedenken.

Dr. Stephan Murer, Murer Consulting

ti&m special Jubiläum

Das ganze Heft hier downloaden. 

 

Samuel Scheidegger
Fragen? Kontaktieren Sie unseren Experten.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail, unser Head Products Samuel Scheidegger wird Sie gerne weiter beraten.