Zum Inhalt springen

Zürich, 17. Mai 2022

Neuer Standort: ti&m eröffnet Niederlassung in Basel

Nach Zürich und Bern eröffnet ti&m in Basel seine dritte Schweizer Niederlassung und die sechste insgesamt.

Zürich, 12. April 2022

ti&m unter den besten Arbeitgebern der Schweiz

Im repräsentativen Arbeitgeber-Ranking des Hamburger Statikstik-Unternehmens Statista belegt ti&m Spitzenplätze in den Branchen «IT» und «Consulting» und gehört damit zu den besten Arbeitgebern der Schweiz 2022.

Zürich, 5. April 2022

ti&m eröffnet in Düsseldorf fünfte Niederlassung

ti&m, Leader für Digitalisierungs-, Security-, Innovationsprojekte und -produkte in der Schweiz, baut mit der Eröffnung eines neuen Office in Düsseldorf seine Präsenz im Deutschen Markt weiter aus.

Zürich, 29. März 2022

ti&m spannt für Onboarding-Lösung mit Skribble zusammen

Dank der neuen Partnerschaft mit E-Signatur-Anbieter Skribble können künftig die während des Onboardings ausgestellten digitalen Signauturen auch für weitere Bankgeschäfte genutzt werden. Damit bietet die Onboarding-Lösung von ti&m Banken einen nahtlosen digitalen und benutzerfreundlichen Prozess, der den administrativen Aufwand erheblich verringert.

Zürich, 23. März 2022

ti&m-Trendstudie Versicherungen 2022: Cyberrisiken von Firmenkunden unterschätzt

Viele alte Versicherungspolicen decken pauschal ganze Werkhallen oder grosse Maschinen ab – ohne Berücksichtigung aktueller Risiken durch Cyberangriffe oder digitale Fehlfunktionen. Im Zweifelsfall führt dies dazu, dass Versicherer für Schäden ihrer gewerblichen Kunden aufkommen müssen, die zum Zeitpunkt der Produktkalkulation noch unbekannt waren.

Zürich, 19. Januar 2022

ti&m baut das E-Government-Geschäft weiter aus

Auch im vergangenen Jahr setzte ti&m sein starkes Wachstum über alle Kundensegmente fort. Besonders im öffentlichen Sektor, einem der strategischen Wachstumsmärkte, gewann der Schweizer Digitalisierer viele Ausschreibungen im Bundesumfeld und konnte seinen Marktanteil vergrössern

Zürich, 5. Januar 2022

ti&m verstärkt Management- und Sales-Power für seine strategischen Themen

ti&m, Leader für Digitalisierungs-, Security-, Innovationsprojekte und -produkte in der Schweiz, stellt sich für die Herausforderungen des neuen Jahres breiter auf und trägt damit dem stetigen Umsatz- und Mitarbeiterwachstum Rechnung.

Zürich, 29. Juli 2021

Mehr Kreativität und tiefere Immobilienkosten

ti&m lanciert mit Places ein modernes Arbeitsplatzmanagement-System für Microsoft Teams.

Zürich, 29. Juni 2021

ti&m und die main incubator streben Zusammenarbeit im Bereich Self-Sovereign Identity an

ti&m und die in Frankfurt am Main ansässige Forschungs- und Entwicklungseinheit der Commerzbank-Gruppe, die Main Incubator GmbH, wollen ihre Zusammenarbeit intensivieren. Sie werden die unter der Federführung vom main incubator im Rahmen des IDunion Konsortiums entwickelte SSI-Software «LISSI» gemeinsam in Kundenprojekten und Pilotanwendungen einsetzen.

Zürich, 20. Mai 2021

ti&m card management – ti&m rüstet Banken gegen Fintech-Konkurrenz auf

Card Management, das neueste Modul der ti&m digital banking suite, ermöglicht es traditionellen Banken, ein Neobank-Feature in ihr E-Banking zu integrieren. Bankkunden können dank dieser Selfservice-Funktion bequem via Smartphone ihre Transaktionen, PIN-Codes und Limiten verwalten und Karten sperren oder neue Karten bestellen.

Zürich, 6. Mai 2021

Neuer Beirat: Jürg Stuker bringt noch mehr Customer Experience in die ti&m

Mit dem erfahrenen Digitalisierungsexperten Jürg Stuker gewinnt ti&m einen Top-Shot der Schweizer Digitalisierungsbranche für seinen Expertenbeirat. Er unterstützt die Geschäftsleitung vor allem in den Bereichen Service Design und Banking Experience, zwei der Kernkompetzenzen von ti&m.

Zürich, 25. März 2021

Trendstudie Banken 2021: Neobanken setzen Schweizer Banken unter Druck

Die Trendstudie Banken 2021 von ti&m und dem Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern stellt Schweizer Banken in Hinblick auf die Digitalisierung ein ambivalentes Zeugnis aus: Kurzfristig haben Schweizer Banken zwar schnell und flexibel auf die veränderten Bedingungen durch COVID-19 reagiert, langfristig gibt es aber operative und strategische Baustellen, denen sich die Banken annehmen müssen.

Zürich, 2. März 2021

Liferay zeichnet ti&m als Platinum Partner aus

Liferay, Anbieter einer Digital Experience Software für Unternehmen, hat ti&m als Platinum Partner ausgezeichnet. Die Auszeichnung mit der höchsten Partnerstufe von Liferay würdigt die hohe Zahl neuer Projekte, die ti&m im Jahr 2020 im Bereich Digital-Experience-Plattformen erfolgreich durchgeführt hatte.

Zürich, 18. Februar 2021

ti&m verstärkt strategische Zusammenarbeit mit Magnolia

ti&m und Magnolia vertiefen künftig ihre Zusammenarbeit. Mit der Verleihung der Platinum-Partnerschaft, der höchsten Partnerstufe, die Magnolia zu vergeben hat, unterstreichen die beiden Firmen ihre enge Partnerschaft und die Absicht, künftig noch intensiver zusammenzuarbeiten.

Zürich, 11. Februar 2021

ti&m investiert stark in die Erweiterung der Digital Banking Suite

ti&m erweitert die bestehende Modulpalette der ti&m digital banking suite um wichtige Features. Mit dem funktionalen Upgrade der bestehenden Module ermöglicht ti&m traditionellen Banken, mit Neo-Banken in den neu entstehenden Märkten zu konkurrieren.

Zürich, 27. Januar 2021

In weniger als fünf Minuten zum neuen Bankkonto

Mit dem Digital Onboarding für die Obwaldner Kantonalbank lancierte ti&m zusammen mit Finnova Anfang Jahr einen neuen Service für die Finnova-Community: In weniger als fünf Minuten gelangen Neukunden jetzt zu ihrem Bankkonto, und das rund um die Uhr.

Zürich, 21. Januar 2021

ti&m verstärkt Verwaltungsrat mit Johannes Höhener

Der anerkannte Fintech- und Banking-Experte Johannes Höhener ist neuer Verwaltungsrat von ti&m. Mit Wirkung zum 01.01.2021 trat er sein Amt an. Bereits seit Anfang 2018 berät Höhener ti&m als Beirat in Fragen der Finanztechnologie.

Pascal Steinmann

Head Marketing

Pascal Steinmann

Fragen zu ti&m? Wir helfen Ihnen gerne weiter.