Im Rahmen dieser Investition schafft ti&m mehr als 20 neue Vollzeitstellen in der Produktentwicklung, insgesamt werden im laufenden Jahr über 100 neue Mitarbeitende angestellt.


Neo-Banken drängen immer stärker auf den Markt und sorgen mit disruptiven Ansätzen für eine fortschreitende Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette, die auch traditionelle Banken zu Veränderungen in ihren Geschäftsmodellen zwingen. Dank den Erweiterungen der bestehenden Module um wichtige Funktionen haben die Kunden von ti&m einen starken Partner an ihrer Seite, um den künftigen digitalen Herausforderungen zu begegnen. Die Investition unterstreicht zudem die Wachstumsstrategie von ti&m in Märkten wie der Schweiz, Deutschland, Singapur oder UK.


Im Handumdrehen zur Neo-Bank


Verschiedene Zusatzfunktionen und Features erweitern in den kommenden Monaten die bestehenden Banking-Module von ti&m. Personalisierung und Automatisierung durch Analytics und künstlicher Intelligenz, erweiterte Robo-Advisor-Funktionen und Neo-Banken-Features wie Kartenmanagement inkl. virtueller Karten und Konten ergänzen bis Ende Jahr das Angebot der ti&m digital banking suite.


Die Produkterweiterungen ermöglichen es Banken, ihre Geschäftsmodelle flexibel anzupassen und schnell auf Marktveränderungen zu reagieren. Mit unserer unschlagbaren Time-to-Market können Banken mit ihren eigenen Digitalbanken innerhalb von sechs Monaten auf den Markt gehen. So generieren Banken einen echten Mehrwert für ihre Kunden und vereinfachen gleichzeitig die internen Prozesse.


Der Modulausbau der ti&m digital banking suite ist ein wichtiger Pfeiler der Zukunftsstrategie von ti&m. «Die Erweiterung unserer Digital Banking Suite mit Funktionen wie virtuellen Karten und der stärkere Einsatz von künstlicher Intelligenz für die Personalisierung ist ein strategischer Entscheid. Wir halten Schritt mit den veränderten Bedürfnissen und liefern unseren Kunden State-of-the-Art-Produkte», so Thomas Wüst, Gründer und Inhaber von ti&m.

***

Über ti&m
ti&m steht für technology, innovation & management. Wir sind Leader für Digitalisierungs-, Security-, Innovationsprojekte und -produkte in der Schweiz und streben dasselbe in weiteren Finanz- und Technologiezentren an. Dabei integrieren wir für unsere anspruchsvollen Kunden die gesamte IT-Wertschöpfungskette vertikal. In unseren Niederlassungen in Zürich, Bern, Frankfurt am Main und Singapur beschäftigen wir aktuell über 420 exzellente Ingenieure, Designer und Berater. Weitere Niederlassungen werden folgen. Die Grundlage unseres Wachstums sind unsere Stärken und unsere Werte: Mut, Ideenreichtum, Agilität und unternehmerisches Flair gepaart mit Nachhaltigkeit und Swissness.


Kontakt ti&m 
Für allgemeine Fragen steht Ihnen das ti&m-Marketing zur Verfügung: marketing@ti8m.ch, Tel. 044 497 76 70